Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
+39 0471 792062
 

Ernährung auf dem Prüfstand

Was sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate sind die Hauptenergielieferanten für unseren Organismus. Sie sind im Gegensatz zu den Fetten relativ schnell verwertbar. Kohlenhydrate oder Sacharide stellen den quantitativ größten Teil der als Nahrung verwertbaren Ballaststoffe dar. Hier sprechen wir vor allem von Zucker und Stärke. Glucose, Lactose und Pektine sind allgemein bekannte Kohlenhydrate. Kohlenhydratreiche Nahrungsmittel sind zum Beispiel Obst, Reis, Brot, Nudeln, Mais, Erbsen, Bohnen, Linsen und viele mehr.

Übergewicht wegen Kohlenhydraten?

In den Medien hört man viel über die negativen Auswirkungen von Kohlenhydraten auf das Gewicht. Wenn das so stimmt, müsste ein hoher Kohlenhydratanteil der Ernährung zu Übergewicht führen. Das ist aber nicht so. Wichtig allein ist die Energiebilanz! Wenn ich mehr Kalorien zuführe als ich verbrauche, wird zwangsläufig Energie in Form von Fett bzw. höherem Gewicht im Körper gespeichert. Dieser Effekt ist relativ unabhängig von der Art der Nahrung – allein die Bilanz zählt.

Der Mythos vom „schlechten“ Kohlenhydrat rührt von der Annahme, dass ein hoher Insulinspiegel in direktem Zusammenhang mit einer Fettzunahme steht (Insulin baut Zucker ab). Studien widerlegen diese These jedoch eindeutig.

Diäten helfen den Hunger einzudämmen und infolgedessen wird die Energieaufnahme reduziert. Ursächlich für die Gewichtsabnahme sind geringere Energieaufnahme, höherer Energieverbrauch oder beides zusammen.

Was kann ich tun?

Die wirksamsten Faktoren, um Gewicht abzubauen und längerfristig das Wunschgewicht zu halten, sind Bewegung und bewusste Ernährung. Bewegung verbraucht Energie und hält Muskeln und Gewebe in Schuss. Regelmäßige Bewegung zeigt schnell positive Auswirkungen auf Körper und Geist. Wenn wir dazu nicht mehr essen als wir verbrauchen, kann nichts mehr schief gehen. So einfach ist das!

Kohlenhydrate machen nicht dick! Dafür ist ein Überschuss an Nahrung im Vergleich zum Energieverbrauch verantwortlich.
Hotel Cendevaves****
 
 

Laufen im Winter

Echte Lauf-Fanatiker begeben sich auch bei Wind und Wetter nach draußen – so natürlich dann auch im Winter. Wir haben ein paar Tipps für Sie, damit das Training auch in der kalten Jahreszeit Spaß macht.
Hotel Cendevaves****
 
 
 
Details
 
 
 
 
 
Über Post freut sich jeder
 
Neuigkeiten, spannende Geschichten und reizvolle Angebote. Post vom Hotel Cendevaves bekomme ich immer gerne.
Kontakt
Familie Stuffer Monte Pana 44 39047 St. Christina in Gröden
 
Tel. +39 0471 792062 Fax +39 0471 793567
 
 
 
Fotogalerie
Wetter
Magazin