Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
+39 0471 792062
 
#restart am 04. Juni
Liebe Gäste und Freunde,
Seit 04. Juni sind wir wieder für Sie da. Die derzeitige Situation ist entspannt und stabil und man kann Covid19 hier bei uns in den Bergen inmitten einer unberührten Natur ruhig mal vergessen. Vorsicht ist nach wie vor angebracht, und wir werden alles daran setzen, um Ihre und unsere Sicherheit zu gewährleisten. Der Platz, über den wir sowohl im Inneren des Hauses als auch im Freien zur Verfügung haben, ist dabei ein großer Vorteil. 

Saslong Vertikal Up - Rock the Saslong

Ziel dieses Rennens ist es, die atemberaubende Weltcup-Abfahrt in die entgegengesetzte Richtung aus eigener Kraft zu erklimmen. Auf der 2385 m langen Strecke gilt es 590 Höhenmeter zu überwinden. Dabei passiert man die Ciaslat-Wiesen, die berüchtigten Kamelbuckel sowie die Sochers Mauern. Das durchschnittliche Gefälle beträgt 25%, wobei das steilste Stück eine Steigung von 56% hat.

Die Wahl des Materials ist jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer selbst überlassen, nur motorisiert ist nicht erlaubt. Ob mit Spikes, Touren-, Langlaufskiern oder Schneeschuhen, letztendlich geht es darum, die
Strecke schnellstmöglich zu überwinden.

Auch wir vom Cendevaves ließen uns diesen Spaß nicht entgehen. Birgit, Elias und Noah Stuffer standen mit zahlreichen anderen motivierten Teilnehmern aus dem In- und Ausland pünktlich um 18.30 Uhr an der Startlinie, um sich dieser speziellen Herausforderung zu stellen.

Der Sieger Hannes Perkmann war nach 18:41:7 Min. im Ziel, die erste Dame, Marlis Penker aus Kärnten, schaffte es in 23:13:3.

Neben der Speed-Klasse, gibt es auch eine Rucksackklasse, bei der es hauptsächlich um den Spaßfaktor geht, hier gewinnt nicht der oder die Schnellste, sondern jener Teilnehmer, welcher der Mittelzeit am nächsten kommt.

Ergebnisse, Fotos und Videos finden Sie hier. 
Hotel Cendevaves****
 
 

Stressabbau in 5 Minuten

Probieren Sie diese kurze Übung aus, sobald Sie merken, dass Ihr Stress größer wird.

Atmen Sie im Rhythmus 4/7

Dies ist wahrscheinlich die einfachste, aber gleichzeitig eine sehr wirkungsvolle Übung zum Stressabbau. Wenn Sie sich überfordert oder angespannt fühlen, atmen Sie ein, und zählen Sie dabei ...
Birgit Stuffer
 
 
 
Details
 
 
 

Wasser als Heilkraft

Schluck für Schluck zu mehr Wohlbefinden

Wasser reguliert die Körpertemperatur, transportiert Nährstoffe zwischen Organen und Zellen, schwemmt Gifte aus und stimuliert den Stoffwechsel.
Birgit Stuffer
 
 
 
Details
 
 
 
 
Über Post freut sich jeder
 
Neuigkeiten, spannende Geschichten und reizvolle Angebote. Post vom Hotel Cendevaves bekomme ich immer gerne.
Kontakt
Familie Stuffer Monte Pana 44 39047 St. Christina in Gröden
 
Tel. +39 0471 792062 Fax +39 0471 793567
 
 
 
Fotogalerie
Wetter
Magazin